Aktuelles

Umsetzung der DSGVO im Unternehmen und auf Ihrer Website

Seit dem 25. Mai 2018 gelten die Regelungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Die DSGVO ist in aller Munde. Die neuen Regelungen erfordern eine Anpassung der bestehenden Prozesse der Datenverarbeitung im Unternehmen und in aller Regel auch der Unternehmenswebsite. Bei Verstößen drohen Bußgelder in Höhe von bis zu 20.000.000 € oder 4 % des weltweiten Jahresumsatzes – je nachdem welcher Betrag höher ist. Trotz der großen Bedeutung befinden sich viele Unternehmen mit der Umsetzung in Verzug!

Die Kanzlei Schürmann unterstützt Sie bei der schnellen und zuverlässigen Umsetzung der DSGVO mit einem Sofortmaßnahmen-Paket. Oberste Priorität hat dabei die rechtssichere Gestaltung des Außenauftritts Ihres Unternehmens, d.h. der Website bzw. des Online-Shops. Auf diese Weise wird möglichen Abmahnungen von Konkurrenten oder Wettbewerbs- und Verbraucherschutzverbänden vorgebeugt. Darüber hinaus erstelle ich Ihnen auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Muster sowie Leitfäden und berate Sie nach Vornahme einer Risikoanalyse bei der schnellen und vollständigen Umsetzung der DSGVO in Ihrem Unternehmen.

Leistungen zur Umsetzung der DSGVO im Unternehmen und auf der Website
    • Erstellung von Leitfäden, Richtlinien und Datenschutzkonzepten zur internen Verwendung
    • Sofortmaßnahmen-Paket zur schnellstmöglichen Implementierung der Vorgaben der DSGVO
    • Rechtliche Begleitung der vollständigen Umsetzung der DSGVO
    • Risikoanalyse zur Bestimmung der erforderlichen Maßnahmen
    • Erstellung von Verzeichnissen zu Verarbeitungstätigkeiten und geeigneter Dokumentationen zum Nachweis gegenüber den Aufsichtsbehörden
    • Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Auftragsverarbeitungsvereinbarungen (AVV)
    • Anwaltliche Beratung bei der Implementierung und Dokumentation geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen (TOM´s)
    • Prüfung der Datenübermittlung in Drittländer hinsichtlich DSGVO-Konformität
    • Beratung bei der Implementierung geeigneter Prozesse zur Umsetzung von Betroffenenrechten
    • Prüfung und Erstellung von Datenschutzerklärungen
    • Erstellung von Reaktionsmechanismen bei Datenpannen
    • Prüfung bestehender Rechtfertigungen für die Datenverarbeitung, Anpassung von Einwilligungserklärungen und Beratung bei der Einholung neuer Einwilligungserklärungen
    • Beratung bei der Vornahme von Datenschutzfolgeabschätzungen
    • Vertretung gegenüber Aufsichtsbehörden und Betroffenen
    • Seminare und Inhouse-Schulungen für Mitarbeiter
    • Erstellung von Gutachten zu datenschutzrechtlichen Fragestellungen

Sofortkontakt:  +49 (0) 30 814 729 31

Kostenfreie Beratungsanfrage